Skip Navigation Tag der Via Sacra am 07.09.2024

Veranstaltungen rund um die Via Sacra

Geschichte(n) verstehen

Kleine und größere ortsgebundene Veranstaltungen finden sich am Wegesrand ganzjährig. Es sind die regionalen Ausstellungen, Konzerte und Führungen durch sakrale Gemäuer, die von der Geschichte vor Ort erzählen. Hier ist ein Bewusstsein zur eigenen Vergangenheit spürbar und Gäste sind eingeladen sich mit der wechselvollen Historie im Dreiländereck auseinanderzusetzen.

 

  • Foto: Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

    Tag der Via Sacra: Evangelische Dorfkirche Cunewalde

    07.09.2024 Cunewalde

    Am Samstag, 7. September öffnen zwei Stationen der Via Sacra zum „Tag der offenen Via Sacra“ ihre Türen.

    Details ansehen
  • Dom St. Petri
    Dom St. Petri | Foto: Tobias Ritz

    Tag der Via Sacra: Dom St. Petri Bautzen

    07.09.2024 Bautzen

    Am Samstag, 7. September öffnen zwei Stationen der Via Sacra zum „Tag der offenen Via Sacra“ ihre Türen.

    Details ansehen
  • Foto: Jens-Michael Bierke

    Tag der Via Sacra: Schwesternhäuser Kleinwelka

    07.09.2024 Bautzen OT Kleinwelka

    Am Samstag, 7. September öffnen zwei Stationen der Via Sacra zum „Tag der offenen Via Sacra“ ihre Türen: die größte Dorfkirche Deutschlands in Cunewalde und der Dom St. Petri in Bautzen - Deutschlands älteste Simultankirche. Besuchen Sie an dem Tag auch die Schwesternhäuser in Kleinwelka, eine Einrichtung der Brüdergemeine.

    Details ansehen
  • Tag der Via Sacra: Gnadenkirche Jelenia Góra

    07.09.2024 Jelenia Góra

    Am Samstag, 7. September öffnen Stationen der Via Sacra zum „Tag der offenen Via Sacra“ ihre Türen.

    Details ansehen
  • Pilgerroute Via Sacra
    Pilgerroute Via Sacra | Foto: Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH

    Tag der offenen VIA SACRA

    07.09.2024
    Details ansehen
  • Burgruine Oybin
    Burgruine Oybin | Foto: Müller | TI Oybin

    Caspar-David-Friedrich-Sommer in Oybin

    20.06.2024, 12.07.2024, 30.08.2024, 13.09.2024

    Eine Zeitreise in das 19. Jahrhundert auf den Berg Oybin, mit Orgelspiel, Dichtung, Malerei, kammerchor-Konzert in der von Fackeln erhellten Klosterkirch-Ruine und Weingenuss.

    Details ansehen
  • Burgruine Oybin
    Burgruine Oybin | Foto: Müller | TI Oybin

    Veranstaltungsreihe „Meditation und Orgel" zum Caspar-David-Friedrich-Sommer

    19.06.2024, 03.07.2024, 10.07.2024, 17.07.2024, 24.07.2024, 31.07.2024, 07.08.2024, 14.08.2024, 21.08.2024, 28.08.2024, 04.09.2024

    Unsere traditionelle sommerliche Veranstaltungsreihe „Meditation und Orgel“ steht in diesem Jahr aus Anlass seines 250. Geburtstages ganz im Zeichen von CDF.

    Details ansehen
  • BuK Oybin - Kaiserhaus
    BuK Oybin - Kaiserhaus | Foto: Müller | TI Oybin

    Klosternacht

    13.07.2024

    ab 11 Uhr Tagesprogramme | ab 20 Uhr Abendprogramm in der Klosterkirchruine

    Details ansehen
  • Haus des Gastes, Berg Oybin
    Haus des Gastes, Berg Oybin | Foto: Müller | TI Oybin

    Caspar David Friedrich in Oybin - Liebe auf den ersten Blick

    20.06.2024 Kurort Oybin

    mit - Bildern, die uns begegnen werden

    mit - Literatur von und über Caspar David Friedrich

    mit - Seriösem und Kuriosem aus dessen Biografie

    mit - Musik aus der Romantik

    Details ansehen
  • Haus des Gastes, Berg Oybin
    Haus des Gastes, Berg Oybin | Foto: Müller | TI Oybin

    250. Geburtstag von Caspar David Friedrich

    05.09.2024 Kurort Oybin

    Festredner:  
    Herr Dr. Peter Knüvener | Städtische Museen Zittau

    Zum Thema:

    Reiseziel Oybin - Caspar David Friedrich (und andere Künstler der Romantik) entdecken die Ruine

    Details ansehen
  • Haus des Gastes, Berg Oybin
    Haus des Gastes, Berg Oybin | Foto: Müller | TI Oybin

    Regionaler Festgottesdienst

    08.09.2024 Kurort Oybin

    Zum Abschluss des Caspar-David-Friedrich-Sommers feiern wir gemeinsam mit Caspar David Friedrich (dargestellt von Herrn Wolfgang Weber) und Gästen einen festlichen Gottesdienst in der Klosterruine (bei ungünstigem Wetter in der Bergkirche) an dem Ort, wo Caspar David Friedrich Skizzen anfertigte, aus denen großartige Gemälde entstanden. Dies ist auch Thema des Gottesdienstes.

    Details ansehen